home
Bildungspartnerschaften

Bildungspartnerschaften PDF Drucken E-Mail


Bildungspartnerschaft mit WTO


Das Unternehmen


WTO ist ein mittelständisches, in zweiter Generation geführtes Familienunternehmen mit Sitz in Ohlsbach (140 Mitarbeiter/innen). Es ist auf die Entwicklung und Produktion von angetriebenen und stehenden Präzisionswerkzeughaltern (Metall) spezialisiert. Gemäß der Devise „Qualität ohne Kompromisse“ wird bei der Fertigung der Produkte konsequent auf „Made in Germany“ gesetzt.

 

WTO & Ausbildung


WTO ermöglicht 20 Azubis eine Ausbildung in folgenden Bereichen:
      

            -    Zerspanungsmechaniker/in

-      Industriemechaniker/in

-      Technische/r Zeichner/in

 

Kooperationsformen

-        Webquest zum Kennenlernen der Unternehmenshomepage vor der Besichtigung

-     Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen (Klasse 5/6)

-     3 -Tagespraktika (Klasse 7)

-     Praktika im Rahmen der Berufswegeplanung in Klasse 8 (1-2 Wochen)

-     Gestaltung gemeinsamer Unterrichtseinheiten: Präsentation verschiedener Ausbildungsberufe (WAG–Technik)

-     Lehrer/innenpraktika (Hilfestellung bei entsprechenden Unterrichtsthemen)

-     Betriebsangehörige (besonders Azubis) besuchen als „Experten“ die Schule

-     Informationen über WTO in der Ziegelwaldschule (Schaukasten, Aushang, Broschüren im Sekretariat)

-     Anschlagtafel für Mitteilung vorhandener Praktika und Ausbildungsplätze

-     Informationstag für Lehrer, Schüler/innen und Eltern/ Mädchentag

-     Verlinkung der Homepages

-     Beteiligung an Veranstaltungen:

1.      Betriebliche Veranstaltung – Schulchor oder Schulband, Schülercatering

2.      Schulische Veranstaltungen – Infostand, Tombola mit Erlös

 

 

Klassenstufe

Thema

Dauer

Ort

Verantwortliche

5/6

Betriebsbesichtigung

Vormittag

WTO

Klassenlehrer/ Fachlehrer (WAG)

7

Tagespraktikum

3 Tage

WTO

Klassenlehrer/ Fachlehrer (WAG)

8

Betriebspraktikum

1-2 Wochen

WTO

Klassenlehrer


Bitte klicken Sie auf das WTO Logo um auf die Firmenhomepage weitergeleitet zu werden.
                 

                                                   



Bildungspartnerschaft mit Hydro SYSTEMS KG

Das Unternehmen

Immer auf dem neuesten Stand, immer nah am Kunden. HYDRO entwickelt und produziert innovative Lösungen für die Wartung, die Reparatur und den Bau von Flugzeugen oder Triebwerken. Mit über 3.000 GSE-Produkten und weit über 30.000 Tools bieten wir für fast alle Flugzeugtypen komplette Systemlösungen. Aktueller Ansprechpartner: Christian San  Millan (Leiter Ausbildung) –
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. – Tel. 07835/787971


HYDRO & Ausbildung

HYDRO bietet Ausbildungsplätze in den folgenden Bereichen:

- Industriekaufmann/ -frau mit Zusatzqualifikation „Europäisches Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen“
- Industriemechaniker/ -in
- Mechatroniker/ -in
- Konstruktionsmechaniker/ -in
- Technischer Produktdesigner/ -in ehemals Technischer Zeichner/ -in

Kooperationsformen

-        Webquest zum Kennenlernen der Unternehmenshomepage vor der Besichtigung

-        Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen (Klasse 5/6)

-        3 -Tagespraktika (Klasse 7)

-        Praktika im Rahmen der Berufswegeplanung in Klasse 8 (1-2 Wochen)

-        Gestaltung gemeinsamen Unterrichts: Präsentation versch. Ausbildungsberufe (WAG – Technik)

-        Lehrer/innenpraktika (Hilfestellung bei entsprechenden Unterrichtsthemen)

-        Betriebsangehörige (besonders Azubis) besuchen als „Experten“ die Schule

-        Informationen über HYDRO in der Ziegelwaldschule (Schaukasten, Aushang, Broschüren)

-        Anschlagtafel für Mitteilung vorhandener Praktika und Ausbildungsplätze

-        Informationstag für Lehrer, Schüler/innen und Eltern/ Mädchentag

-        Verlinkung der homepages

-        Beteiligung an Veranstaltungen:

1. Betriebliche Veranstaltung – Schulchor oder Schulband, Schülercatering
2. Schulische Veranstaltungen – Infostand, Tombola mit Erlös



Klassenstufe

Thema

Dauer

Ort

Verantwortliche

5/6

Betriebsbesichtigung

Vormittag

HYDRO

Klassenlehrer/ Fachlehrer (WAG)

7

Tagespraktikum

3 Tage

HYDRO

Klassenlehrer/ Fachlehrer (WAG)

8

Betriebspraktikum

1-2 Wochen

HYDRO

Klassenlehrer

Bitte klicken Sie auf das HYDRO Logo um auf die Firmenhomepage weitergeleitet zu werden.


                                                  


Hier finden Sie Bilder von der Unterzeichnung der Bildungspartnerschaft



Bildungspartnerschaft mit dem
PFLEGE -UND BETREUUNGSHEIM FUßBACH


Das Unternehmen

Das Pflege -und Betreuungsheim Ortenau (Fußbach) betreut derzeit mehr als 300 Patienten, die von 300 Voll- und Teilzeitkräften betreut und begleitet werden. Ds Heim besteht aus mehreren Wohnhäusern und Arbeits- und Beschäftigungstherapiezentren und bildet eine dorfähnliche Wohngemeinschaft. In Fußbach leben u.a. behinderte und psychisch kranke Menschen, Pflegebedürftige und Suchtkranke, deren Würde und Individualität gewürdigt und Selbständigkeit erhalten werden soll. Fußbach bietet eine Vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege und Tagesbetreuung.

Fußbach & Ausbidlung

Das Heim ermöglicht einigen Azubis eine Ausbildung in folgenden Bereichen:

      -     Pflegerischer und erzieherischer Bereich
      -     Selten: Küche oder hausmeisterliche Tätigkeiten

Zuständig für die Kooperation ist Maria Zimmermann, stellv. Pflegedienstleitung (Tel. 07803 / 805-181 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Kooperationsformen

      -     Werkstatt-Ausflug (Klasse 6 / 7 / 8)
      -     Arbeitsplatzerkundungen (Klasse 7 / 8)
      -     1 - 3 Tagespraktika (Klasse 7 / 8)    

-     Praktika im Rahmen der Berufswegeplanung in Klasse 8 (1 - 2 Wochen)
      -     Gestaltung gemeinsamer Unterrichtseinheiten: Präsentation verschiedener Ausbildungsberufe oder
            anderer Themenschwerpunkte (Wahlpflichtfach - Gesundheit und Soziales, Religion, Deutsch)
      -     Lehrer/innenpraktika (Hilfestellung bei entsprechenden Umterrichtsthemen)
      -     Pflegeheimpersonal (insbesondere Azubis) besuchen als "Experten" die Schule
      -     Informationen über das Pflegeheim in der Ziegelwaldschule (Broschüren im Sekretariat)
    
  -     Informationstag für Lehrer, Schüler/innen und Eltern / Mädchentag
      -     Beteiligung an Veranstaltungen:

                1. Betriebliche Veranstaltungen - Schulchor oder Schulband, Schülercasting
                2. Schulische Veranstaltungen - Infostand


Klassenstufe

Thema

Dauer

Ort

Verantwortliche

6/7/8

Werkstatt-Ausflug

Vormittag

Heim

Klassenlehrer/ Fachlehrer

7/8

Arbeitsplatzerkundung

Vormittag

Heim

Klassenlehrer/ Fachlehrer

7/8

Tagespraktikum

1-3 Tage

Heim

Klassenlehrer/
Fachlehr

8

Betriebspraktikum

1-2 Wochen

Heim

Klassenlehrer

Bitte klicken Sie auf das  Logo um auf die Firmenhomepage weitergeleitet zu werden.

                                                      pflege-und-betreuungsheim fussbach

                                               



Bildungspartnerschaft mit METALDYNE


Das Unternehmen

Metaldyne ist ein Unternehmen in Zell am Hamersbach. Dort wird eine große Produktpalette an Metallkomponenten, Bauteilen und Modulen für Fahrzeugkarosserien, Motoren, Kraftübertragungs- und Getriebesystemen entwickelt und hergestellt.


Kontaktpersonen

Kaufmännischer Bereich: Frau Frantz           Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Technische Entwicklung: Herr Heitzmann    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Gewerblicher Bereich: Herr Isenmann         Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Kooperationsformen

  • Experten aus dem Unternehmen kommen in die Schule und in den Unterricht.

  • Möglichkeit der gegenseitigen Teilnahme an Veranstaltungen (z. B. Tag der offenen Tür, …)

  • Tagespraktika/Wochenpraktika in Absprache Schule/Betrieb

  • Evaluations- und Planungsgespräche


Klassenstufe

Thema

Dauer

Ort

Verantwortliche

7-10 (WRS)

8/9 (RS)

Tagespraktikum

Jeweils einen Tag

Zell a. H.

 
Klassenlehrer oder Fachlehrer, Frau Frantz, Herr Isenmann und Herr Heitzmann

 

8 (WRS)

9 (RS)

Betriebspraktikum

1-2 Wochen

Zell a. H.


 Klassenlehrer oder Fachlehrer, Frau Frantz, Herr Isenmann und Herr Heitzmann

 

8 (WRS/RS)

Projekt „Herstellen eines Gebrauchsgegenstandes“

Vor - & Nachbereitung im Technikunterricht, 1 Tag im Betrieb

Schule &

Zell a. H.


 Klassenlehrer oder Fachlehrer, Frau Frantz, Herr Isenmann und Herr Heitzmann

 

Bitte klicken Sie auf das  Logo um auf die Firmenhomepage weitergeleitet zu werden.

                                                                                                 
                               
                                                         metaldyne_logo-klein                                                                                                 





                

 
Start Bildungspartnerschaften
template:joohopia.com